Montabaur
Wir sorgen für Ihre Gesundheit!
Oktober / November 2019

Gesund durch Herbst und Winter – Lästige Erkältungen wirksam bekämpfen

Apotheker Dr. Rainer Laux

Liebe Kundinnen,
liebe Kunden,

wer sich gegen Grippe impfen lässt, schützt sich damit nicht nur vor der gefährlichen Virusinfektion selbst, sondern er schützt auch sein Herz. Kardiologen gehen davon aus, dass die Grippeimpfung für die Vorbeugung eines Herzinfarkts ähnlich effektiv ist wie ein Rauch-Stopp oder die Einnahme von Cholesterin- und Blutdrucksenkern.

Aus diesem Grund sollten sich vor allem Patienten mit Herzleiden oder anderen chronischen Erkrankungen sowie Menschen ab 60 Jahren impfen lassen. Die Influenza-Impfung muss jährlich aufgefrischt werden, da sich die Virenstämme, die eine Grippe verursachen, jedes Jahr in ihrer Zusammensetzung ändern. Die Weltgesundheitsorganisation WHO legt deshalb immer wieder neu fest, mit welcher Wahrscheinlichkeit welche Grippe-Typen auftreten und wie ein wirksamer Impfstoff beschaffen sein muss. Aktuell wird ein Vierfach-Impfstoff empfohlen, die Kosten werden auch für gesetzlich Versicherte von den Krankenkassen übernommen. Eine gute Zeit für die Impfung ist Oktober oder November.

Wichtig zu wissen: Eine Grippe ist nicht zu verwechseln mit einer harmlosen Erkältung, sondern eine ernstzunehmende Erkrankung mit schweren Krankheitszeichen wie plötzlichem hohen Fieber über 38,5 Grad Celsius, trockenem Reizhusten sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Selbst in unkomplizierten Fällen ist man fünf bis sieben Tage krank, mögliche Komplikationen sind Lungen- oder Herzmuskelentzündungen. Im schlimmsten Fall kann eine Grippe zum Tod führen: In der Grippesaison 2018 beispielsweise starben in Deutschland nachweislich mehr als 1600 Menschen an Influenza-Viren.

Wir beantworten gern alle Fragen rund um die Grippeimpfung.

Bleiben Sie gesund, wünscht Ihnen

Ihr Apotheker Dr. Rainer Laux